header
Startseite

Interne Notizen

24
Aug
2005

Recyclinghof


Ein Sack hart gewordener Zement, 3 T... achherrjemineh. Macht der Gewohnheit.

 

Tag #4669

16
Aug
2005

*plonk*


An manchen Tagen scheint das Leben eine ganz besonders perfide Art in petto zu haben einem zu zeigen wie und wohin man gehört. Oder ob man überhaupt dahin und dazu gehört.
Dann packt es einem am Schlawitchen und schüttelt einen durch bis man nicht mehr weiß wo oben und unten, geschweige denn ob man Männlein oder Weiblein, ist. Fast so, wie man ein kleines Kätzchen am Nackenspeck packt und hin und her schüttelt, dazu ein böses "Du! Du! Du!" von sich gebend, weil es grade eben unerlaubter Weise in die Ecke gepinkelt hat.

*plonk* *plonk* *plonk* *plonk* *plonk* und *plonk*. Manchmal hilft es. Und sei es nur um den Kopf einen halben Millimeter weit frei zu bekommen. Leider nur manchmal, nicht immer.

 

Tag #4669

15
Mai
2005

|-!-|


Es gibt Dinge die mich ankotzen. Und es gibt sogar Menschen die mich ankotzen. Aber es gibt nichts schlimmeres als wenn Menschen, die mich ankotzen, Dinge tun die mich ankotzen.

 

Tag #4669

11
Mai
2005

John Wayne und ich


John und ich haben nichts gemeinsam. Aber auch absolut nichts. Ich habe keinen Cowboyhut und kein Cowboypferd. Weder reite in den Sonnenuntergang, noch verabschiede ich mich nicht mit diesem süffisantem Lächeln und einem "Bye Ma'am". Kühe kenne ich nur von der Milchpackung und ggf. aus dem Fernsehen. Ich treibe sie nicht als Herde vor mich her. Leute die mir auf den Sack gehen, darf ich nicht mit einem Revolver umnieten. Mein Kaffee kommt aus einer Kaffeemaschine anstatt aus einer Blechkanne überm Lagerfeuer. Wenn ich einen Bohneneintopf esse, jault der Hund vom Nachbarn. Wenn John sich zur Ruhe legte, flackerte das Lagerfeuer und die Wölfe heulten in respektablen Abstand. Bei mir steht manchmal, wenn ich zu Bett gehe, ein tiefergelegter Golf vor der Tür und demonstriert mir seine 22-Zoll-Subwoofer mit Bassröhre. Dann suche ich verzweifelt nach meinem nicht existenten Revolver und dem Cowboyhut.

Und doch fühle ich mich grade jetzt in diesem Augenblick John Wayne sehr verbunden. Auch wenn es nur der Gang ist der uns verbindet. Der Gang eines Cowboys, der nach 14 Stunden harten Rittes vom Pferd steigt. Ein Gang, der jede Hämorride vor Schreck vom Arsch purzeln lässt. Ein Blick in den Augen der sagt: "Geh mir aus den Weg Kleiner oder ich tacker dich an die gegenüberliegende Wand.".

Notiz für die Zukunft: Ab Mitte 30 nur noch vollgefederte Fahrräder mit Gelsattel. Autsch.

 

Tag #4669

10
Mai
2005

Besser ist das


Ein Tagesfazit

  1. Du hast nichts zu sagen? Halt die Klappe.

  2. Du hast etwas zu sagen, es interessiert aber nur wenige? Halt die Klappe.

  3. Du könntest etwas zu der Sache sagen, würdest aber vom allgemeinen Schmusekurs abweichen? Halt die Klappe.

  4. Du hast eine eigene, selbständige Meinung? Halt die Klappe. (Anm. d. Red.: Interessiert ohnehin niemanden)

  5. Du hast deine Meinung doch gesagt und, oh schreck, sie weicht von der Linie ab? Halt die Klappe. (Anm. d. Red.: Hätteste mal besser Pkt. 4 beachtet, müssteste jetzt nicht die Klappe halten)

  6. Du hast eine Meinung aber keine Titten zum draufstarren lassen? Halt die Klappe.

  7. Du hast keine Meinung und auch nix zu sagen, dafür aber Titten? Mach nen Foto davon und blog das.

  8. Du hast weder Titten, noch eine eigene Meinung, noch etwas zu sagen, dafür ist dein zweiter Vorname "Vollpfosten"? Schreib nen Kommentar und halt dann die Klappe.

  9. Du bist kein Chorknabe und stimmst so ungern in den allgemeinen Singsang ein? Halt die Klappe.

  10. Auf deiner Visitenkarte steht weder "Prof. Dr." noch "Freier Journalist"? Halt die Klappe.

  11. Du hast eine innere Verweigerung dich Elitedenken und/oder Gruppenverhalten unterzuordnen? Halt die Klappe.

  12. Du hast Ecken und Kanten? Halt die Klappe. (Anm. d. Red.: Unrund ist ok. Ecken&Kanten ist No-No!)

  13. Du findest nicht alles toll und superschön was andere toll und super schön finden? Halt die Klappe.

  14. Du kannst sinnfreie Argumentationsketten nicht nachvollziehen und es kommt dir eher so vor als wenn einer unrund rumpöbelt? Halt die Klappe.

  15. Jemand fühlt sich von dir ans Bein gepisst? Halt die Klappe. (Anm. d. Red.: Und pack den Lümmel wieder ein. Sieht merkwürdig aus)

  16. Dir fehlt pauschal dieses Schleimschneckengen? Halt die Klappe.

  17. Der Typ mit dem angepissten Bein dreht frei? Halt die Klappe.

  18. Der Typ von der Lokalpresse, der so gerne Fox Mulder wär, hat ... Halt die Klappe.

Fazit: Halt dich an diese und noch viel mehr Regeln, dann kommst du recht ruhig durchs Leben.

PS: Beissholz nicht vergessen.

 

In Memories


Verfasst am 12.09.2003 22:44:12 Uhr
Ich liebe es immer noch - tadaaaaaaaaaaaaa
Du stehst splitterfasernackt nachts an der Tankstelle und hast eine Flasche alkoholfreies Bier in der Hand.
Was ist passiert?
Clausthaler - Everything a men needs!!!

Hmmmm .... grade mal nachgeschaut wann ich meinen ersten "offiziellen" Blog-Eintrag geschrieben habe. Das ist der älteste den ich finden konnte. Schlimm das alles. Echt jez.

 

Tag #4669

8
Mai
2005

Manchmal


Manchmal habe ich Angst das in der Blogsphäre die Medikamente ausgehen und ein paar dann wirklich unrund drehen. So mit Ausrasten und Amoklaufen. Könnten wir schon mal vorsorglich alle Schußwaffen und alle harten Gegenstände irgendwie sicher verschlossen verstauen?

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Einsamkeit die schlimmste Krankheit ist die ein Mensch haben kann. Der einsame Mensch wird dann richtig merkwürdig. Strange würde man auf Englisch sagen. Bizarr würde man auf Deutsch sagen. Wenn es noch nicht ganz so fortgeschritten ist, dann vielleicht wunderlich. Aber wunderlich ist in der Blogsphäre echt selten. Da passt bizarr doch schon besser.
Diese Leute, die dann so strange und bizarr sind, die haben dann auch ganz komische Hobbies. Andere Leute verfolgen zum Beispiel. Oder Hexenjagd. Weil Fuchsjagd ist nicht mehr. Manchen würde ich auch zutrauen das sie auf ihrem Hollandrad mit einer selbst geschnitzten Lanze, des nächtens durch Münster Radeln und Gironimooooooooooo rufen. Münsterländer sind komisch.
Götz Alsmann ist Münsterländer. Der ist komisch, aber mehr so zum lachen komisch. Nicht so psychisch gestört komisch (bizarr; strange). Der sieht bestimmt auch nur so bizarr aus um in Münster nicht wirklich aufzufallen. Ob er ein Hollandrad hat weiß ich aber nicht. Muss ihn mal fragen.

Ich habe mein Leben im Griff. Mich selbst auch. Da könnte man eigentlich stolz drauf sein. Wenn das nicht sofort Neid erwecken würde. Bei bizarren Münsterländern auf Hollandrädern mit selbstgeschnitzten Lanzen die nächstens durch Münster radeln und Gironimooooooooooo rufen weil sie meinen auf irgend eine Jagd zu sein.

Ich kann lange Sätze machen. Eine Gabe.

 

Tag #4669

7
Mai
2005

Hey Hey Wiki(e)


Man könnte evt. mal ein Wiki zum Thema Twoday.net-Blogdesign&Probleme aufsetzen.

Ich wäre dann, so wie ich jetzt grade aussehe, der "Schreckliche Sven" Halvar von Flake. Oder nennt mich ab sofort Snorre oder Faxe.

Da fällt mir grade ein, ich könnte mal nen Ladyshave ersteigern und schauen ob ich mit Melonenduft im Gesicht mehr Chancen bei den Damen hab.

[EDIT]
Jetzt habe ich auch noch das Intro und das Outro (???) als MP3. Man verdammich, warum ist Samstags abends nix vernünftiges im TV?

 

Tag #4669

6
Mai
2005

Interne Notizen

Muh-Tiger | 6. Mai, 10:00

Panthol


Spam-Registrierung!

Sie wurden gezählt. Ihre IP-Adresse sowie der unerwünschte Referrer, von dem aus Sie hier her gelangt sind, wurden ebenfalls registriert.
Ihre Daten wurden somit als Spam registriert und werden den Administrator gemeldet.

Vielen Dank für ihren Besuch.

 

Tag #4669

29
Apr
2005

Aufräumen


Manchmal bin ich zu faul den Müll raus zu bringen. Manchmal sogar zu faul um den digitalen Papierkorb zu leeren. So mutiere ich hin und wieder halt zum PC-Messi. Tschaka, egal.
Also grade mal den Trash-Bin gelöscht und wenn ich schon dabei bin, kann ich auch noch ein paar Schlußstriche ziehen:

Schlußstrich unter: Die Debatte um von Bild geklaute Bilder. Der Brei ist gegessen, die Diskussion artet in Sinnfreiheit aus, Anzeigen werden nicht erstattet, lohnt sich nicht weiter darüber groß aufzuregen oder nachzudenken. Bis zum nächsten Bild-GAU

Schlußstrich unter: Das Quicktime-Plugin für den FireFox welches sich nicht installieren lässt und seit den letzten Installationsversuch alle JPG-Grafiken abspeichern will anstatt sie zu öffnen. Weg damit. Quicktime agiert hier ohnehin wie ein Pakistanischer Rosenverkäufer "Du wolle Quicktime Pro kaufe? Ganze billige, ganze schöne. Du wolle kaufe jetzt oder du wolle kaufe später?"

Schlußstrich unter: Ironieresistente und Spaßfreie Barfußsurfer die sich jeden Schuh anziehen müssen der grade zufällig irgendwo rum steht. Ich bin doch nicht Dr. Deichmann oder Mr. Reno. Lauft weiter barfuß oder bastelt euch eure eigenen Schuhe. MfG Ralf "Ex" Schuhmacher.

Schlußstrich unter: Rechtsschreibsreformens. Mir doch egal wie viele M's in Softwareentwickler vorkommen oder ob ein Apostroph dahin gehört wo der Depp es nicht platzieren würde. Ganz zu schweigen von "Deppen"-Binde-Strichen oder "Deppen" Leer Zeichen. Wieder ein Thema für Leute, die damit nur von ihren persönlichen Versagensängsten unter der Bettdecke ablenken wollen. Pft.

Schlußstrich unter: Software die hartnäckig PHP im CGI-Modus verlangt weil sie so grottenschlecht programmiert ist das sie mit dem Modul-Modus nicht zurecht kommt. Und dann auch noch 78 Fehlermeldungen ausgeben was nicht alles geht nur weil eine Datei die falschen Schreib-/Leserechte hat. Es wäre ja auch zu einfach wenn da steht "Die Installation kann nicht fortgesetzt werden da die Einstellungen nicht in Datei xyz.php gespeichert werden können. Bitte überprüfen Sie die Schreib- und Leseberechtigungen der Datei xyz.php und des Ordners."

Schlußstrich unter: Blutgrätschen im Zwischenmenschlichen Bereich. Das bleibt jetzt aber unkommentiert.

So. Erstmal genug Schlußstriche gezogen. Jetzt noch schnell den digitalen Müll raus bringen und dann mal den Horizontalmodus einschalten.

 

Tag #4669

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren