header
Startseite

10
Aug
2005

Meisner


SPIEGEL ONLINE: In wenigen Tagen beginnt der Weltjugendtag in Köln. Tausende Menschen mit Rucksäcken werden erwartet. Fürchten Sie einen Terroranschlag?
Meisner: Nein. Gott wird uns vor einer Katastrophe schützen. Es gibt auch gar keine Veranlassung für einen Anschlag. Beim Weltjugendtag geht es darum, Werte in der Welt zu stärken.

Gott hat wohl nicht grade viel übrig für London? Na gut, die fahren auf der falschen Straßenseite, Essen Fisch mit Essig, trinken Tee mit Milch und den Gerüchten zufolge, ist Maggie Thatcher wirklich die Mutter von 50% der Briten. Das soll angeblich durch ein geheimes Inzucht und Klon-Projekt möglich gemacht worden sein.
Aber ist das für Gott schon Grund genug um dieses niedliche Land nördlich der Küste zu verlassen?

SPIEGEL ONLINE: Terroristen scheren sich aber nicht um Ihre Werte.

Meisner: Sie werden mich vielleicht für verrückt halten,

Nö Herr Meisner, nicht vielleicht, ganz bestimmt sogar. Und das sogar schon vor diesem Interview

doch ich bete jeden Abend für die Terroristen.

Der Kardinal verbeugt sich gen Mekka? Oder hat er seinem Lattenjupp1 einen Turban aufgesetzt damit die Gebete auch an der richtigen Stelle ankommen?

Der Segen Gottes kann aus Terroristen Heilige machen:

Die Terroristen gehen aber davon aus, dass sie zu Heilige werden wenn sie sich mit Bomben selber in die Luft sprengen. Und je mehr Heiden mit ihnen dabei drauf gehen, desto heiliger werden sie. Ist zumindest die Ansicht der Terroristen.

Man muss das Böse durch das Gute überwinden.

Dann darf ich mir doch noch Hoffnungen machen das die Katholische Kirche demnächst durch etwas sinnvolleres, z.B. eine vegetarische Metzgerei, ersetzt wird?

Ich habe mich noch keine halbe Minute mit der Frage beunruhigt, dass es hier auch losgehen könnte.

Ab einer Minute Denkzeit qualmt das Käppsche vom Meisner auch derart, dass die Feuerwehr mit Blaulicht und Sirenen ausrückt. Ergo: Kardinal Meisner hat noch nie länger als 30 Sekunden über irgend etwas nachgedacht was er bis jetzt so von sich gegeben hat.

Gott wird dafür sorgen, dass es gut geht.

Die Terroristen setzen auf C4...

SPIEGEL ONLINE: Ursprünglich hatte man in Köln Johannes Paul II. zum Weltjugendtag erwartet. Wird der neue Papst bei der Jugend genauso gut ankommen wie der alte?

Meisner: Benedikt XVI. wird nicht weniger Widerhall finden als Johannes Paul II. - ganz im Gegenteil.

Herr Meisner! Das heisst Wiederstand, nicht Wiederhall.

Was er jetzt schon bei den Audienzen für Kinder und Jugendliche geboten hat, ist überraschend.

Stimmt. Sehr überraschend. Kinder und Jugendliche stehen auf Harry Potter. Der Pope hat was gegen ihn.

Bei der Abschiedsaudienz für den Weltjugendtag hat er deutlich gemacht, wie hoch er die Jugend schätzt. Wenn man ihr weniger als Gott gebe, gebe man ihr zu wenig.

Schätzungsweise 4-5 Millionen2 Jugendliche in Schwarzafrika wären mit ein Stück Brot und ein paar Liter Wasser täglich besser bedient als mit einer Portion Gott&Glaube.

SPIEGEL ONLINE: Wie wollen Sie den jungen Menschen Gott geben?

Meisner: Es geht darum, den Menschen in neue Beziehungen zu setzen, nachdem er - abgekappt von der Mutter - mit einem Angstschrei auf die Welt gekommen ist. Die Dolmetscher des Daseins sind Mutter und Vater. Zunächst kommt nur die Wirklichkeit an das Kind ran, die die Eltern ranlassen. Wenn sie die Wirklichkeit Gottes nicht eröffnen, werden die Kinder zu geistigen Krüppeln.

Und den zweiten Angstschrei stoßen die Kinder bei der Taufe aus. Just in den Moment, in dem sie realisieren das sie ab nun ein Dasein als Christ fristen müssen.
Und wenn die Kinder dann von katholischen Priestern in katholischen Einrichtungen heimlich von hinten in den Popo gepoppt werden, werden sie zu sexuellen Krüppeln.

 

.... den Rest vom Interview gebe ich mir ggf. wenn ich beim Lesen von solchem Schwachsinn weniger Kotzen muss.


1 Lattenjupp = Jesusfigur am Kreuz.
2 Die Zahl hab ich mir jetzt mal unrecherchiert, also ohne nachzugucken, aus den Ärmel geschüttelt. Könnten auch mehr sein.

 

Trackback URL:
http://muhtiger.twoday.net/stories/889703/modTrackback

Tag #5117

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden