header
Startseite

GackGackGack der Woche


Gestern Abend schon wieder aus Versehen SAT1 im TV gehabt. Ich muss den Sender wirklich mal dringendst raus werfen. Wenn da nicht noch andere Sendungen wären. Aber der Sender verwirrt mich. Echt jezz.

In unserem Unterbewusstsein verarbeitet das Gehirn Milliarden Sinneseindrücke gleichzeitig. Bei einem Abstand von 30 bis 40 Millisekunden zwischen zwei Reizen erkennt es ihre zeitliche Abfolge – ein fundamentaler Prozess, um Ereignisse zu identifizieren. Nach Ansicht des Hirnforschers Ernst Pöppel werden darauf aufbauend die Informationen in Einheiten von zwei bis drei Sekunden Länge organisiert: Das ist die zeitliche Bühne, auf der sich die Gegenwart – das, was wir als "Jetztzeit" empfinden – abspielt. Dieser Rhythmus, Pöppel nennt ihn auch den "Atem des Gehirns", stellt eine gemeinsame Zeit zwischen uns und unserer Umwelt her. Sie findet sich zum Beispiel in der gesprochenen Sprache wieder: Wenn jemand extrem langsam spricht, sind wir mit dem Redner nicht synchron und können ihm nur schwer folgen.
Quelle: GEO Ausgabe Aug 05, S. 90

Das gilt nicht nur wenn jemand zu langsam spricht, sondern auch wenn jemand zu schnell spricht. Ein GackGackGack-Stakkato kann niemand richtig verstehen.
GackGackGack mit Bettina Rust ... Wie Bitte? Schillerstraße um viertelnach10? Kann nicht sein. Aber ist ja auch die Rust, mit ihrem Stakkato von abgehackten Tönen, die da im Ohr so weh tut.
GackGackGack Guido Westerwelle ... notgedrungen stopfe ich mir Petersilie in die Ohren und vervollständige in Gedanken eigenständig den abgebrochenen Satz. GackgackGack mit Guido Westerwelle, Hella von Sinnen, Bernhard Hoecker reden über HugoEgonBalda ob besser Kanzler sein. Gack. Die Fernbedienung hat sich vor Schreck unter der Couch verkrochen, ich muss sie minutenlang mit einem TschilpTschilpTschilp wieder hervor locken. Und just in dem Augenblick als ich mit der Fernbedienung auf den Bildschirm ziele, beginnt die Werbepause. Bettina Rust starrt noch in die Kamera als wenn sie auf einen Anrufer warten würde.
Die Frau kann nicht anders, die kann nur CallInGirl machen und sollte am besten den Sendeschluß bei Arte moderieren.

Kann mir evt. jemand sagen wer der langhaarige Spontex-Schwamm aussen links war? Irgendwas mit Relevanz oder nur einer damit der Stuhl nicht so leer da steht.

 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren