header
Startseite

29
Aug
2005

Schwanga


Vorhin beim Bäcker eine schwangere Frau gesehen. Die war schon recht umfangreich, sprich ordentlich geladen, also quasi kurz vorm platzen. So oft begegne ich schwangeren Frauen nicht, nur wenn, dann fällt mir auf das sie eher unansehnlich gekleidet sind. Da fiel mir sofort fabulos Fabe und seine T-Shirts ein. Ich dacht mir "Schenk ich der guten Frau auch mal nen vernünftiges T-Shirt. Hat'se wenigstens was vernünftiges anzuziehen.". Leider hatte ich keienn Stift dabei. Sonst würd die Gute Frau jetzt mit

entrümplify your bauchstauraum

rumlaufen.
Irgendwie denke ich aber das es nur ein selbstreflexiertes Projektionsding war. Ich musste mal dringend kacken.

 

Trackback URL:
http://muhtiger.twoday.net/stories/933276/modTrackback

frau_floh - 30. Aug, 07:57

Und weisst Du, warum die unansehnlich gekleidet sind?
Weil es keine schönen Sachen gibt für Schwangere, die kurz vorm Entbinden sind und mit einer riesen Kugel rumlaufen. Und wenn man welche findet, sind die sauteuer. Und wenn sie nicht sauteuer sind, ist die Qualität Scheisse. Das ist der einfache und traurige Grund. Also bitte etwas Mitleid für uns Randgruppe.

Aber "entrümplify" hört sich süss an ;)

Muh-Tiger - 30. Aug, 14:52

Was heisst

"Qualität scheisse"? Die Klamotten sollen doch keine Ewigkeit halten. Oder wollen'se die nach der Schwangaschaft noch mal anziehn? Sieht bestimmt lustig aus wenn 'se sich da nen Kissen unter die Klamotten stoppen damit 'se ausgefüllt sind.
Na gut, wenn man ne ganze Horde Blagens inne Welt setzen will, dann wäre es schon praktisch wenn die Klamotten etwas länger halten. Aber dann kann man auch etwas mehr Geld ausgeben. ist ja schliesslich ne Investition in die Zukunft ;)
frau_floh - 30. Aug, 15:24

Es stimmt dass man das Zeug ja nur über ein paar Monate braucht, allerdings muss man auch bedenken, dass eine Schwangere sich nicht komplett neu einkleiden kann (sprich: 5-10 Jeans in unterschiedlichen Farben/Formen, 20 Shirts, an die 10 Kleider usw.) sondern sich wie ich jetzt z.B. nur 1 Umstandsjeans, 3 Umstandshosen und 1 Umstandsrock zulegen kann, und die Teile waren wirklich nicht billig. Oberteile hab ich kein Einziges speziell für die Schwangerschaft sondern ich schau halt, dass ich ne Nummer grösser irgendwo kriege oder mein Bauch halt in Gottes Namen rausschaut oder mache mir meine Tops selber. Und die Klamotten, die man dann hat werden deshalb bei weitem öfter angezogen als z.B. ein T-Shirt einer nicht-schwangeren, das nur alle paar Wochen seinen Einsatz findet.
Und selbst wenn ich "als nicht-Walross" ;) ein billig-Shirt kaufe, erwarte ich, dass es mindestens ein paar Wäschen durchhält, oder etwa nicht?
Tag #4664

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren