header
Startseite

28
Apr
2005

Papst ./. Potter


"Harry Potter ist ein globales Langzeitprojekt zur Veränderung der Kultur", "Die Unterscheidungsfähigkeit des Lesers zwischen Gut und Böse wird durch emotionale Manipulation und intellektuelle Verwirrung außer Kraft gesetzt.", "Es ist ein Vergehen an der jungen Generation, sie spielerisch zur Magie zu verführen" und schließlich: "Da der Glaube an einen liebenden Gott systematisch zerstört wird, ist die schulische Indoktrination mit Harry Potter intolerant und widerspricht dem Geist unserer Verfassung. Die Teilnahme an schulischen Potter-Aktivitäten kann aus Glaubens- und Gewissensgründen verweigert werden."
N24 - Ratzinger: "Harry Potter" zersetzt Christentum

Wäre das von einen Moslem gekommen, hätte man den gleich wieder unter Generalverdacht gestellt und vom Verfassungsschutz beobachten lassen.
Lieber Verfassungsschutz, könntet ihr bitte mal ein Auge auf Gabriele Kuby halten? Die ist mir irgendwie unheimlich. Oder macht es euch einfach, am besten alle beschatten die ein Kreuz um den Hals haben oder in Kirchen gehen. Normal ist das nicht. Echt nicht. Da passieren böse, ganz böse Dinge in dem Laden.
Wie ich grade lese, wird der Verfassungsschutz demnächst ein paar Kapazitäten frei haben. Die könnte man dann doch problemlos zur Christenbeobachtung einsetzen.

 

Trackback URL:
http://muhtiger.twoday.net/stories/656461/modTrackback

Tag #5117

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden