header
Startseite

Ein Absatzproblem


Die Musikindustrie beklagt sich seit langer Zeit darüber, dass die Verkäufe von Tonträgern (also CDs und Klingeltöne) rückläufig sind. Angeblich sind die bösen Raubkopierer daran schuld. Deswegen darf der Heise Newsticker ja auch nicht mehr auf die bösen Seiten von Raubkopierprogrammherstellern verlinken.
Natürlich könnte der rückläufige Absatz von Tonträgern mit vorgefertigten Musikstücken daran liegen, dass die nur Müll verkaufen. Letztens habe ich durch Zufall ein Musikvideo mit einer gewissen Anet Louisiane (oder so ähnlcih) gesehen. Da räkelt sich die Dame sehr lasziv unter einem Bettlaken in ihren Kissen. Mir persönlich wäre es ja lieber gewesen, die Kamera wäre über dem Bettlaken geblieben und die Kissen im Mund von Anet. Dann wäre das noch zu vernehmende "Hmpf-Grmpf-Mumpf" vielleicht, aber auch nur vielleicht, erträglich gewesen. So war es einfach nur zum ... Abschalten.
Aber die Jungs und Mädels sind ja nicht doof. Wenn die uns keinen vorgefertigten Müll mehr unterjubeln können, dann versuchen sie halt Gebühren zu erheben. Dabei ist es relativ egal ob die Gebühren berechtigt sind oder nicht. Erstmal eine Pauschalabgabe auf alle leeren Datenträger erheben.
Das mit den GEMA-Gebühren für leere Tonträger (also CD-Rohlinge für Datenaufzeichnung), ist wieder so eine Pauschalabgabe mit Steuercharakter. Weiß jeder der ein wenig nachdenken kann. Davon gibt es ja schon die eine oder andere Zwangs-Gebühr. Eine recht bekannte Zwangs-Gebühr nennt sich GEZ. Um es mal kurz zu erklären: GEZ ist so eine Art Steuer auf den Besitz von Rundfunkempfangstauglichen Geräten. Nur Steuer darf man das nicht nennen, da es nicht vom Staat eingezogen wird, sondern von der Rundfunk-Mafia GEZ.

Gut, wir blechen Zusatzgebühren für leere CDs. Gezwungenermaßen. Auch wenn nur unsere höchstpersönlichen Urlaubsfotos auf den CDs landen. Ob ich berechtigt bin mitzukassieren wenn ich eine CD mit meinen Fotos brenne? Ich muss mal die GEMA fragen, immerhin habe ich bezahlt.
Also ich schicke denen jetzt mal eine nette Mail das ich die unrechtmäßig erhobenen Gebühren zurück haben will. Dazu muss ich ja nur die ganzen CDs vorzeigen auf denen keine Musik drauf ist, sondern nur die ganzen BackUps und Fotos vom letzten Jahr. Bei mir sind das eine ganze Menge. Ich glaube, ich werde doch noch reich. Irgendwann. Wenn ich so weiter mache. Zumindest reich an Erfahrungen.

 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren