header
Startseite

9
Apr
2005

Merken


Ignoranz ist keine Untugend oder schlechte Eigenschaft. Sondern der Weg, sich nicht von schlechten äusseren Einflüssen beeinflussen zu lassen. Ignoranz also als Mittel zur Freiheit des Gedanken und des Wortes.
Oder ganz kurz ausgedrückt: Der kann mich mal kreuzweise am Arsch lecken.
Laotse oder Muh-Tiger. Einer von beiden wars.

 

Trackback URL:
http://muhtiger.twoday.net/stories/617260/modTrackback

Clavain - 9. Apr, 11:33

Haha so ists recht

TheSource - 9. Apr, 20:54

Lassen Sie mich anmerken.

Es ist immer eine Wunde.
Immer.
Und Tränen.
So oder so.
Was nichts wegnimmt oder hinzufügt.

Muh-Tiger - 9. Apr, 21:51

Was? Wie? Wo? Wer?

TheSource - 10. Apr, 03:26

lacht.

Muh-Tiger - 10. Apr, 03:59

Nur mal nebenbei erwähnt: Es gibt da eine Welt ausserhalb dieses Blogs. Und sogar eine Welt ausserhalb des Internetzes. Beides bedeutet mir wesentlich mehr als dieses Blog es jemals tun könnte. Deswegen fliessen oft Einflüsse von da nach hier.
Nur das nicht falsche Vermutungen aufkommen.
TheSource - 10. Apr, 12:39

Welche Eindrücke bitte?

Muh-Tiger - 11. Apr, 01:45

Ich wollte damit nur sagen, dass der Text oben sich nicht auf irgendwelche Blogereignisse bezieht. Nur falls das jemand annehmen sollte.
dnepr - 10. Apr, 12:55

Wir sind zwar nicht immer einer meinung,

aber deinem letzten satz ist nichts hinzuzufügen.

Tag #4944

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren