header
Startseite

Fußhupen & richtige Köter


Vorhin ist mir das reziproke Verhältnis von Fahrzeuggröße zu Hunderasse aufgefallen. Vor mir fuhr dieser Suzuki Swift. Dort drin befand sich ein Tier welches ich erst für ein Shetland Pony gehalten habe. Es war dann aber wohl doch eher so etwas wie ein Hund. Nun egal. Sicher ist, der Hund beanspruchte den gesamten Platz hinter den Vordersitzen.
Vor ein paar Tagen ist mir eine Frau aufgefallen die aus einem Auto ausstieg, in das der Swift locker zweimal rein gepasst hätte. Unterm Arm geklemmt hatte sie eine Fußhupe die ohne Mühe und Not in das Handschuhfach vom Swift gepasst hätte.
Und wenn ich es mir so überlege, fällt mir ein Bekannter ein. Er hatte sich erst einen "kleinen" Hund und dann einen Smart gekauft. Wenig später, als der "kleine" Hund ausgewachsen war, sah man den Irischen Wolfshund mit seinem Herrchen die Ruhr entlang spazieren. Ich muss mal nachfragen was aus dem Smart geworden ist. Vielleicht hat der jetzt ne Anhängerkupplung.

 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren