header
Startseite

Zählen und zählen lassen


Grade eben beschleicht mich der Verdacht, dass es Menschen gibt, die in ihren Weblog nur aus einen Grund einen bestimmten Counter installieren: Nur um den Link zu ihrem eigenen Weblog in irgend einer (unbedeutenden) Top-Liste auf einem höheren Platz zu finden als den Link zu einem gewissen anderen Weblog.
Ich werd mir da jetzt aber keine weiteren Gedanken drüber machen warum und wieso das so ist wie es ist. Ist halt so.

Mir persönlich geht es nämlich weniger um die nackten Zahlen, als viel mehr um die lustigen und teils interessanten Referrern von Google&Co. Zum Beispiel frage ich mich grade über welches Thema zur Zeit im Axel Springer Verlag recherchiert wird. Und in welcher Zeitschrift es dann erscheinen wird, sofern darüber ein Beitrag erscheint. Vielleicht haben sie ja was interessantes bei mir gefunden. Komme ich jetzt auch ins Fernsehen? Wird es bald bei Stern/Spiegel/Investigativ-TV einen Bericht über das mysteriöse Weblog des merkwürdigen MuhTigers geben?
Fragen über Fragen und keine Antworten. Und das alles nur wegen diesen beiden Referrern: Google (bettdecke studie) und Google (frühstück im bett studie) [beides via proxyb1.asv.de:8080]

 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren