header
Startseite

Kreisverkehr


Vielleicht sollte ich mir auch so eine elendige Fickgeschichte zulegen. Dann habe ich etwas um mitreden zu können. Zumindest müsste ich nicht mehr so viel und so oft über mich selbst nachdenken.

Aber mit solchen Blogeinträgen eckt man ohnehin bei sehr vielen Leuten an und versinkt metertief im Abseits. Am Ende steht wieder die Selbstbeschäftigung mit den selbstreflektiven Gedanken über das wieso und warum.

Dann wäre ich ja wieder da wo ich eh schon bin. Bei der Überlegung mir eine elendige Fickgeschichte zuzulegen um nicht so viel über mich nachzudenken zu müssen, dafür aber wieder mitreden zu können.

Das Leben ist ein Kreisverkehr. Wichtig ist nur, dass man nicht in der falschen Richtung fährt. Ansonsten kommen einem die gleichen Leute immer wieder entgegen.

Also doch mit dem Strom schwimmen und sich eine elendige Fickgeschichte zulegen. Über die selbstreflektiven Gedanken bezüglich des wieso und warums kann ich mir ja später noch Gedanken machen.

 

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Blogbuttons

I M P R E S S U M

Get FireFox Get Thunderbird


Creative Commons-Lizenzvertrag
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Suche

 

Stats by Net-Counter
Aldi-Content
Entzug
Frau Schmitt
Grenzgeniale Geschaeftsideen
Insider
Interne Notizen
Kreisverkehrlyrik
Mitmachquatsch
Moblogging
MorbidTales
Musikalisch
Outsider
Sinnfreie Bemerkungen
Spyglass
Suchbegriffe aus den Referrern
Technikkram
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren